Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Pressemitteilungen des Landkreises Erding

Meldungen suchen & filtern

Landkreis Erding

Corona-Virus im Landkreis Erding – Aussetzung der Maskenpflicht an den Grundschulen im Landkreis Erding

25.10.2020: Mit Überschreiten des Grenzwertes von 50 auf der Bayerischen Corona-Ampel bezogen auf die 7-Tage-Inzidenz wird das Tragen von Masken im Unterricht auch für Grundschüler verpflichtend. Aufgrund der spezifischen Lage im Landkreis Erding setzt jedoch Landrat Martin Bayerstorfer per Allgemeinverfügung die Regelung zum verpflichtenden Tragen der Maske am Platz für die Grundschulen im Landkreis Erding mit sofortiger Wirkung aus. Bisher und auch weiterhin gilt die Maskenpflicht für das Schulgelände.
201008_digitalpakt_schule-2.jpg

DigitalPakt Schule: Neue IT-Geräte für die Schulen des Landkreises

09.10.2020: Eine der wichtigsten Aufgaben für die Bildungspolitik ist es derzeit, den digitalen Wandel an den Schulen voranzutreiben. Die vergangenen Monate im Zeichen der Corona-Pandemie haben das verdeutlicht, was bereits zuvor klar war. Umso besser ist es, dass der bereits im vergangenen Jahr aufgelegte „DigitalPakt Schule“ des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus nun seine Früchte auch im Landkreis Erding trägt.
Landkreis Erding - Kreistag

Sitzung des Ausschusses für Bauen und Energie am 05.10.2020

05.10.2020: Die Arbeiten am neuen Gebäude für das Bauernhausmuseum, in dem auch der Bauernmarkt untergebracht werden soll, schreiten schnell voran. In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Bauen und Energie informierten die Planer das Gremium über weitere Details. Um auch den Obst- und Gemüseverkauf ortsnah zu den sonstigen Verkaufsständen zu positionieren, soll auf der Westseite der geplanten Verkaufshalle ein Anbau entstehen. Der Anbau soll in Form eines sogenannten Schopfes erfolgen. Der Schopf lehnt sich an historische Vorbilder an und stellt in etwa einen Schuppen dar. Dieser Schopf soll annähernd über die ganze Breite des Haupthauses gehen und ein Pultdach aufweisen. Auf der Nord- und Südseite des Baus sollen 2 Schiebetore in Lärche, unbehandelt, angeordnet werden. Vier Sprossenfenster auf der Westseite sollen für die natürliche Belichtung sorgen, wobei selbstverständlich auch eine künstliche Beleuchtung ist vorgesehen ist. Nach aktuellem Stand ist geplant, dass der Anbau zeitgleich mit der Hauptbaumaßnahme Ende 2021 in Betrieb geht. Nicht einverstanden waren Landrat Martin Bayerstorfer und die Mitglieder des Ausschusses für Bauen und Energie mit der Kostenschätzung i.H.v rund 250.000 Euro für den Anbau und baten in diesem Zusammenhang die verantwortlichen Planer um dringende Nachbesserung.
Projekt „Studierzimmer“ der Aktionsgruppe Asyl

Projekt „Studierzimmer“ der Aktionsgruppe Asyl startet – unterstützt vom SZ Adventskalender und dem Landkreis Erding

02.10.2020: Die Aktionsgruppe Asyl (AGA) im Landkreis Erding hat im September das Projekt „Studierzimmer“ gestartet. Bereits im vergangenen Jahr bei der Ehrenamtsmesse des Landkreises ist die Idee hierzu entstanden; die Planungen nahmen daraufhin kontinuierlich Gestalt an. Die Corona-Krise hat in den vergangenen Monaten umso deutlicher gemacht, dass vor allem ältere Schülerinnen und Schüler darauf angewiesen sind, digitale Medien nutzen zu können – oft setzen Schulen das voraus. Nicht alle haben daheim aber die Möglichkeit dazu, und hier setzt das Projekt „Studierzimmer“ an: es soll Kindern und Jugendlichen mit Fluchthintergrund oder aus sozial schwachen Familien einen Raum bieten, in dem sie Notebooks mit Internetanschluss und einen Drucker vorfinden, um dort lernen, recherchieren und schreiben zu können.
Landrat Martin Bayerstorfer lud die 67 neuen Lehrkräfte der Grund- und Mittelschulen des Landkreises zu einem Willkommenstreffen ein

67 neue Grund- und Mittelschullehrer im Landkreis Erding

10.09.2020: Am vergangenen Dienstagabend lud Landrat Martin Bayerstorfer die 67 neuen Lehrkräfte der Grund- und Mittelschulen des Landkreises zu einem Willkommenstreffen ein. Hier konnten die Neuen erste Kontakte untereinander knüpfen und lernten auch die Fachliche Leiterin des Staatlichen Schulamts Erding, Frau Schulamtsdirektorin Marion Bauer, ihren Stellvertreter, Herrn Schulamtsdirektor Robert Leiter, den neuen weiteren Schulrat, Herrn Stephan Rettig sowie den Personalratsvorsitzenden Michael Braun kennen. Auch die Beratungsrektorinnen und -lehrkräfte für die Bereiche Schulpsychologie und Schulberatung, die Fachberatungslehrkräfte sowie die Seminarleiterinnen und -leiter haben sich vorgestellt.
Eröffnung des Personalwohngebäudes am Klinikum Landkreis Erding

Personalwohngebäude am Klinikum: neue Apartments für Azubis und Mitarbeiter

08.09.2020: Seit letztem Jahr wurde das Personalwohngebäude (PWG) am Klinikum Erding saniert: zum einen sollten so bestehende bauliche Brandschutzmängel beseitigt werden, die daraus resultieren, dass das Gebäude mittlerweile fast 50 Jahre alt ist und sich zudem mittlerweile die Vorschriften teilweise geändert haben. Zum anderen sollte aber dringend benötigter, günstiger Wohnraum für die Azubis und Mitarbeiter des Klinikums geschaffen werden. Im ersten Stock, in dem früher Teile der Verwaltung des Landratsamts untergebracht waren, wurden nun wieder 34 Ein-Zimmer-Apartments geschaffen, die ab sofort zur Vermietung zur Verfügung stehen. Der Landkreis hat hierfür 1,9 Millionen Euro investiert.
Informationsveranstaltung zur Landwirtschaftsschule Erding

Informationsveranstaltung zur Landwirtschaftsschule Erding

04.09.2020: Die Anforderungen an die Landwirtschaft haben sich in den vergangenen Jahren spürbar verändert: Anpassung an den Klimawandel, der Schutz der natürlichen Ressourcen und der Biodiversität, das Tierwohl sowie die Digitalisierung. Eine fundierte Fachbildung der Junglandwirte vor Ort ist daher wichtiger denn je. Durch die Verschmelzung der Landwirtschaftsämter Erding und Ebersberg zählt das örtliche Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Erding mit über 5.000 Betrieben künftig zu einem der größten Standorte in Bayern. Die Verknüpfung des Angebotes mit einer Schule ist demzufolge essenziell, nicht zuletzt, da die Landwirtschaftsschule Erding künftig die einzige in der Planungsregion 14 sein wird und einen potentiellen Einzugsbereich von über 10.000 landwirtschaftlichen Betrieben hat.
Bus.jpg

Schulbusverkehr

03.09.2020: Im Landkreis Erding werden täglich über 5.000 Schülerinnen und Schüler zu den Realschulen, Gymnasien und Förderzentren befördert. „Die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler ist mir besonders wichtig“, so Landrat Martin Bayerstorfer. Deshalb werden auf besonders stark genutzten Linien voraussichtlich bereits ab Beginn des neuen Schuljahres zusätzliche Verstärkerbusse zum Einsatz kommen. Hier laufen gerade enge Abstimmungen mit dem MVV sowie den Verkehrsunternehmen. Zusätzlich werden in diesem Schuljahr auf verschiedenen Regionalbuslinien Zählungen morgens und mittags vorgenommen.
Landkreis Erding - Kreistag

Sitzung des Ausschusses für Bauen und Energie am 29.06.2020

29.06.2020: In der ersten Sitzung des neuen Bauausschusses informierte die Verwaltung über laufende und geplante Baumaßnahmen an den Liegenschaften des Landkreises. Primär werden dabei wichtige Investitionen in die Schulen des Landkreises getätigt, damit diese auch zukünftig den Anforderungen für modernen Unterricht und den Bedürfnissen von Lernenden, Lehrenden und der Verwaltung entsprechen. Landrat Martin Bayerstorfer verwies auch auf die Wichtigkeit der Maßnahmen am Klinikum: „Mit unseren beiden Häusern in Erding und Dorfen bieten wir wohnortnahe medizinische Versorgung auf höchstem Niveau.“ Um diesem Standard auch zukünftig gerecht werden zu können, würden zukunftsorientierte Maßnahmen umgesetzt. Darüber hinaus sei auch der An-und Umbau am alten Landratsamt eine Investition in die Zukunft, denn nur so könnten die MitarbeiterInnen an einem Standort gesammelt für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stehen und gleichzeitig die derzeit anfallenden Mietkosten deutlich gesenkt werden, so der Landrat.
Spende an 1.000 Schulen für unsere Welt

Spende an 1.000 Schulen für unsere Welt

12.03.2020: Am 06. Dezember 2019 gab Landrat Martin Bayerstorfer den Startschuss für ein Spendenprojekt in Afrika im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative „1000 Schulen für unsere Welt“. Inzwischen sind – mit den aktuellsten Spenden – 13.000 Euro auf dem Konto. Damit sind mehr als ein Fünftel der benötigten Gesamtsumme von rund 60.000 Euro bereits zusammengekommen. Die jüngsten Spenden belaufen sich auf 1.000 Euro vom Lions Club Erding sowie auf 1.000 Euro von Landrat Martin Bayerstorfer.