Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Bildungszentrum für Gesundheitsberufe

21.06.2017 Erste Maßnahmen auf dem Baufeld - Der Bauausschuss beschloss am 16.04.2012 mit 12:0 Stimmen, dass am Klinikum Erding das neue Bildungszentrum für Gesundheitsberufe errichtet werden soll. Nach der Durchführung einer Wirtschaftlichkeitsuntersuchung beschloss der Kreistag am 14.11.13 mit breiter Mehrheit (43:7 Stimmen) das Bildungszentrum für Gesundheitsberufe als ÖPP-Projekt zu realisieren. Nach einer mehrmonatigen Vorbereitungszeit der Unterlagen und dem Vergabeprocedere kamen 3 Bieterfirmen in die engere Auswahl. Am Ende einer zweiten Bearbeitungsstufe wurde die Entscheidung zur Auftragsvergabe an den Bestbieter Goldbeck zur Errichtung des Bildungszentrums für Gesundheitsberufe Erding als Modell in einer Öffentlich-Privaten-Partnerschaft (ÖPP) am 24.10.2016 durch den Ausschuss für Bauen und Energie mit 12:0 Stimmen beschlossen. Nach Vorlage der Förderzusage von der Regierung konnte der Vertrag zwischen dem Landkreis Erding und der Fa. Goldbeck am 29.03.2017 unterzeichnet werden.

Nachdem im Juni 2016 bereits der Mutterboden auf dem Baufeld an der Bajuwarenstrasse als Basis für die Untersuchung zur Feststellung von Bodendenkmäler abgetragen und auf dem nördlichen Teil des Grundstücks als Erdmiete gelagert wurde, haben die vom Landkreis beauftragte Gesellschaft 3Archäologen GBR aus Moorenweis das freigeräumte Areal untersucht, konnten jedoch keine historischen Funde entdecken.

Da der Bereich unter der noch auf dem Gelände gelagerten Erdmiete noch nicht archäologisch untersucht werden konnte, wird die Firma Goldbeck ab dem 19.06.2017 die gelagerte Erde abtragen und abfahren, damit die Archäologen direkt im Anschluss den restlichen Bereich noch untersuchen können. Die Firma Goldbeck hat deshalb Parkbeschränkungen bei der Stadt Erding beantragt die auch genehmigt wurden.
Darauf folgend wird der Bauzaun aufgestellt, das Bauschild montiert und die Baustelleneinrichtung wird Zug um Zug aufgebaut.

Anfang April 2017 wurden die Genehmigungsunterlagen zum Bauvorhaben bei der Stadt Erding eingereicht. Diese befinden sich nun zur Prüfung mit dem Ziel einer Baugenehmigung bei der Bauverwaltung der Stadt. Nach Erteilung einer Baugenehmigung kann mit den Bauarbeiten auf dem bereits mit Baustelleneinrichtung ausgestatteten Baufeld mit der Erstellung des Schulneubaus begonnen werden.

Kategorien: Landkreis, Bildung