Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Corona-Virus im Landkreis Erding – Sachstand 13.01.2022

13.01.2022 Zu den bestätigten Corona-Fällen im Landkreis Erding sind seit gestern 160 neue Fälle hinzugekommen (Altersspanne zwischen 2 und 95 Jahren). Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit auf 16.431.

220113_stand.jpg

Die neuen Fälle stammen aus folgenden Städten, Märkten und Gemeinden:

Berglern 5
Bockhorn 6
Dorfen 26
Eitting 6
Erding 39
Finsing 2
Forstern 1
Fraunberg 3
Hohenpolding 1
Inning am Holz 4
Isen 8
Kirchberg 4
Lengdorf 4
Moosinning 3
Neuching 2
Oberding 10
Ottenhofen 2
Pastetten 3
St. Wolfgang 5
Taufkirchen 10
Walpertskirchen 1
Wartenberg 9
Wörth 6

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner beträgt nach offiziellen Angaben des RKI 635,0 (gestern: 545,0). Die Zahl der Genesenen beträgt 14.904. Damit gelten derzeit 1.370 Personen als infiziert. In Quarantäne befinden sich derzeit 1.896 Personen.

Im Klinikum Landkreis Erding werden derzeit 11 Covid-PatientInnen behandelt, 10 auf der Isolierstation und 1 auf der Intensivstation (nicht beatmet). Zwei Todesfälle zu verzeichnen. Laut Bayerischem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) gab es mit Stand 12.01. in den vergangenen 7 Tagen in Bayern 333 hospitalisierte Fälle und 467 Covid-19-Erkrankte auf Intensivstation.

Seit Jahresbeginn wurden an den Screeningstellen des Landkreises Erding rund 5000 PCR-Tests und über 3.600 Schnelltests durchgeführt. Neben der Impfung gelten Tests als Mittel der Wahl im Kampf gegen die Pandemie. Engmaschige Tests können Ansteckungsherde schnell identifizieren und so eine noch schnellere Ausbreitung verhindern. „Hier möchte ich mich besonders bei den MitarbeiterInnen der beiden Screeningstellen des Landkreises Erding bedanken, die gewissenhaft und unermüdlich – auch an Feiertagen und Wochenenden – Ihre Arbeit verrichten“, lobt Landrat Martin Bayerstorfer.

Insgesamt sind bisher 224.558 Impfungen im Landkreis Erding verabreicht worden; gestern wurden insgesamt 1.124 Personen geimpft. 93.600 Menschen im Landkreis sind bereits vollständig geimpft, das sind rund 67,8 % der Bevölkerung des Landkreises. Bei den über 12-Jährigen liegt die Impfquote bei 76,3 %. Rund 43.400 Menschen haben bisher eine Auffrischungsimpfung erhalten.


Impfung ohne Termin und vorherige Anmeldung

Das mobile Team des Impfzentrums und der Impfbus sind ab der kommenden Woche wieder unterwegs und bieten vielerorts Impfungen ohne vorherige Anmeldung. Es muss lediglich der Personalausweis bzw. Impfpass (falls vorhanden) mitgebracht werden.

Die Termine des mobilen Impfteams sind:

Freitag, 14.01. von  09-12 Uhr und 13-16 Uhr Hohenpolding Turnhalle, Schulstr. 15
Mittwoch, 19.01. von 09-12 Uhr und 13-16 Uhr Wartenberg Strogenhalle, Zustorfer Str. 3
Mittwoch, 26.01. von 09-12 Uhr und 13-16 Uhr Wartenberg Strogenhalle, Zustorfer Str. 3


Wer sich impfen lassen möchte, kann sich außerdem bei nachfolgenden Stellen und niedergelassenen Ärzten anmelden:

MVZ Landkreis Erding:

- Erding 08122 / 59-1717
- Taufkirchen 08084 / 96590-20

Folgende niedergelassenen Ärzte im Landkreis Erding führen Impfungen für alle durch (ggf. kann es aber Wartezeiten auf einen Termin geben):

Folgende niedergelassenen Ärzte im Landkreis Erding führen Impfungen nur für die eigenen Patienten durch:

Aufgrund positiver Covid-19-Fälle wurde in folgenden Einrichtungen eine Quarantäne angeordnet:

- FOS Erding: 3 SchülerInnen

Kategorien: Corona Virus, Gesundheitswesen, Landkreis