Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Corona-Virus im Landkreis Erding – Sachstand 21.04.2020

21.04.2020 Seit gestern ist die Zahl der bestätigten Covid-19-Fälle im Landkreis Erding um 6 Fälle von 551 auf 557 Fälle angewachsen. Damit beträgt die Verdopplungsrate aktuell etwa 23,5 Tage im Landkreis. Die Zahl der Genesenen ist von 302 um 49 angestiegen und beträgt inzwischen 351 Personen. Im Klinikum Landkreis Erding liegen derzeit 12 Covid-19-Patienten; 4 werden auf der Isolierstation behandelt, 8 auf der Intensiv-Isolierstation, 6 davon werden beatmet.

Krankheitsfälle im Landkreis Erding (Stand 21.04.2020)

Bei den neu hinzu gekommenen Fällen handelt es sich um Personen aus den folgenden Gemeinden:

- Erding 2
- Neuching 2
- Taufkirchen 2

Inzwischen wurden über 4.200 Corona-Tests an den drei Screeningstellen im Landkreis Erding durchgeführt. Gestern wurden 68 Personen getestet.

Ein Problem in Zeiten der Ausgangsbeschränkung ist die häusliche Gewalt. Um das Frauenhaus zum Schutz der bereits dort lebenden Frauen sowie der Mitarbeiter möglichst von einer Corona-Infektion frei zu halten, müssten neu aufgenommene Frauen zunächst räumlich getrennt untergebracht werden. „Hier haben wir in guter Zusammenarbeit mit Gisela van der Heijden vom BRK Kreisverband Erding eine unbürokratische Lösung gefunden“, so Landrat Martin Bayerstorfer. „Dafür bedanke ich mich herzlich bei allen Beteiligten.“ So stehen nun mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um Frauen, die sich neu an das Frauenhaus wenden, zunächst an einem anderen Ort unterzubringen. Auch eine mögliche Quarantäne bzw. Isolation, sollte eine der Frauen an Covid-19 erkranken, sind möglich.

Kategorien: Aktuelle Meldungen, Gesundheitsregion Plus, Gesundheitswesen, Landkreis, Landratsamt Erding, Öffentliche Sicherheit, Familie, Soziales