Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Jahrespressekonferenz – 10 Jahre Akademisches Lehrkrankenhaus der TU München

19.12.2018 Seit mittlerweile 10 Jahren ist das Klinikum Landkreis Erding auf intensives Betreiben der ehemaligen Ärztlichen Direktoren Prof. Dr. med. Bernd-Josef Klose und Prof. Dr. med. Hans Peter Emslander Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München.

Für die Menschen im Landkreis bedeutet das, dass es im Klinikum neben einer medizinisch hochstehenden Versorgung auch immer den „Draht“ zur Universitätsklinik als Maximalversorger gibt, was vor allem bei schwierigen Verläufen oder seltenen Krankheiten sehr wichtig sein kann. Der Titel „Lehrkrankenhaus“ ist nicht nur ein Schmuck, sondern hat damit auch ganz praktischen Nutzen für die Klinik und den Landkreis.

In den Fächern Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie oder Radiologie können die Studenten im letzten Teil ihrer medizinischen Ausbildung, dem sogenannten Praktischen Jahr, in Abschnitten von jeweils 4 Monaten ihre theoretisch erworbenen Kenntnisse erstmals unter Anleitung erfahrener Fach- und Oberärzte in die Tat umsetzen. Regelmäßige Seminare zu allen Bereichen der Medizin sowie die Einweisung in die Bluttransfusionen runden das Programm ab. Neben der Ausbildung von Studenten bedeutet der Status als Lehrkrankenhaus aber auch in allen anderen Bereichen eine enge Anlehnung an die TU München, z. B. bei der Durchführung klinischer Studien oder der Fallbesprechung komplexer Patienten.

Seit Mai ist das Klinikum Landkreis Erding darüber hinaus Lehrkrankenhaus der Karl-Landsteiner-Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften in Österreich in den Bereichen Innere Medizin / Kardiologie und Pneumologie sowie Intensivmedizin.

Kategorien: Klinikum, Landkreis, Jahrespressekonferenz