Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Jahrespressekonferenz – Haushaltsberatungen

19.12.2018 Der Landkreis Erding kann für das Jahr 2019 eine Erhöhung der Umlagekraft um 12,53 % auf 193.307.166 € verzeichnen.

Trotz der Steigerung der Umlagekraft ist eine Anhebung der Kreisumlage notwendig. Derzeitiger Stand: 52,25 %. Die tatsächliche Belastung würde damit um 18.065.264 € steigen.

Der Bezirksumlagesatz bleibt unverändert bei 21,00 %, was eine Steigerung um 4.519.684 € auf 40.594.505 € bedeutet.

Bildung/Kultur

Ausgaben für schulische Einrichtungen sind für 2019 in Höhe von 16.074.750 € geplant. Derzeit besuchen 8.453 Kinder eine der Schulen, die in Sachaufwandsträgerschaft des Landkreises steht.



Darin enthalten sind Ausgaben:

für Jugendsozialarbeit an Schulen in Trägerschaft des Landkreises 222.000 €
gemeindliche Sachaufwandsträger 74.000 €
Offene u. gebund. Ganztageschule 261.500 €

Für Zuschüsse im Bereich Investitionen Kultur sind 45.000 € und für die Förderung von kulturellen Beziehungen sind insgesamt 10.000 € eingestellt (u.a. Partnerdistrikt Bastia 10.000 €).

Der Ansatz für den Kulturfonds wurde auf 60.000 € festgesetzt um nicht investive Maßnahmen fördern zu können



Investitionen

Der Landkreis Erding plant in 2019 Investitionen mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 25.359.000 €. Es sind keine Kreditaufnahmen geplant.

Katastrophen/Brandschutz 830.000 €
(Abrollcontainer,Wechselladerfahrzeug)

Integrierte Leitstelle 1.787.050 €
(Zuschuss 1.312.500 €)

Mädchenrealschule Zuschuss 100.000 €

Korbinian-Aigner-Gymnasium 1.207.500 €
(Umbau Küche/Mensa Gesamt 1.707.500 €)

Landwirtschaftsschule 2.035.500 €
(Umbau/Erweiterung Gesamt: 2.710.000 €)

Freilichtmuseum
Translozierung Bauernhaus 1.000.000 €

Jugendzeltplatz/Ertüchtigung Notzinger Weiher 1.000.000€

Beschaffungen Straßenmeistereien 364.500 €
(Taufkirchen: Lkw mit Aufbauten 280.000 €)

Umbau „altes“ LRA 1.000.000 €

Straßenbau 2.982.000 €

ED 09 Ausbau Niederding– St.2580 2.BA 762.000 €

ED 12 Geh-und Radweg Isen 2. BA im Bereich der AS A94 830.000 €

ED 19 Baulastträgerwechsel 30.000 €

ED 20 Ausbau OD Mittbach Süd 240.000 €

ED 20 Ausbau OD Steinkirchen 500.000 €

Radwegenetz Länge 01.01.2018 59,75 km

Das Radwegenetz des Landkreises wurde in der Zeit von 2005 bis 2017 um 25,95 km (76,78 %) erweitert.
Durch den Neubau des Radweges an der ED 20 erhöht sich das Radwegenetz um 1,15 km auf 60,9 km

Im Jahr 2019 ist der 2. Abschnitt des Geh- und Radweges zwischen Isen und Lengdorf mit einer
Länge von 1.58 km geplant, damit beträgt die Gesamtlänge Ende 2019 62,48 km.


ÖPNV

Die Gesamtausgaben für den ÖPNV sind mit 4.053.140 € angesetzt; unter Berücksichtigung der
Einnahmen beläuft sich der Zuschussbedarf der Landkreises auf 2.539.740 €.

Der an den MVV zu leistende Betriebskostenzuschuss beträgt 3.839.900 €

Schuldenstand und Rücklagen des Landkreises zum Jahresende 2017

Rücklagen:
Der Rücklagenstand zum 31.12.2017 beträgt 4.781.033,86 €
Für den Haushalt 2018 ist eine Rücklagenentnahme in Höhe von 2.600.000 € eingeplant,
für 2019 ist nur das Vorhalten der Mindestrücklage vorgesehen.

Schulden:
Schuldenstand je Einwohner Ende 2017 110,93 €
Schuldenstand des Landkreises Anfang 2017 15.098.166,52 €
Tilgungen 2018 insgesamt 1.271.975,98 €

Die bestehenden Kredite wurden als Innere Darlehen umgeschuldet

Für den Haushalt 2019 ist eine Tilgung von Krediten in Höhe von 1.266.200 € veranschlagt (1.238.200 € inn.
Darlehen, Bankdarlehen 28.000 €) sowie 423.740 € an die Hessische Landesbank

Der Schuldenstand beträgt Ende 2019 voraussichtlich rd. 18,369 Mio. €.

Die Verbindlichkeiten aus Darlehen belaufen sich Ende 2019 auf rd. 26,93 Mio. €.
(mit Finanzierung Bildungszentrum für Gesundheitsberufe).

Kategorien: Jahrespressekonferenz, Landkreis, Landratsamt Erding