Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Kündigung Sozialdienst Katholischer Frauen

04.07.2017 Der Betreibervertrag mit dem SkF für das Frauenhaus Erding wurde fristgerecht zum 28. Februar 2018 gekündigt. Selbstverständlich wird aber auch weiterhin ein Frauenhaus zur Verfügung stehen.

Bisher haben die Landkreise Freising, Ebersberg und Erding zusammen das jeweilige Defizit der beiden Frauenhäuser in Erding und Freising ausgeglichen. Der Landkreis Freising hat in nicht öffentlicher Sitzung den Austritt aus der Vereinbarung zur Finanzierung der Frauenhäuser zum 01.01.2018 beschlossen.

Auch in Freising hatte es einen Betreiberwechsel gegeben. Der langjährige Betreiber des Freisinger Frauenhauses löste sich zum 31.12.2016 auf, ab 01.01.2017 übernahm das Diakonische Werk Freising die Leitung. Ein weiterer Grund für die Kündigung dürfte die mangelhafte Einnahmesituation der letzten Jahre beim Frauenhaus Erding gewesen sein. Bekanntlich war beim deutlich größeren Frauenhaus Freising bisher ein Defizit von zuletzt in Höhe von ca. 69.000 € zu verzeichnen, in Erding lag der Fehlbetrag bei rund 156.000 €. Dies war von der Rechnungsprüfungsstelle in Freising angemahnt worden.

Im Zuge dieses Sachverhaltes musste auch die Situation im Landkreis Erding neu diskutiert werden. Aus Ebersberg verzeichnet Landrat Bayerstorfer positive Signale für eine weitere Zusammenarbeit: „Das Angebot für Frauen in Notsituationen soll erhalten bleiben. Ebenso werden weitergehende Hilfen geprüft.“ Neben dem SkF haben bereits weitere Einrichtungen Interesse am Betrieb des Frauenhauses angekündigt. Der Kreistag soll nun über das überzeugendste Konzept entscheiden.

Kategorien: Landkreis, Familie