Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Sitzung des Kreisausschusses am 21.01.2019

21.01.2019 Die Haushaltsberatungen für das Jahr 2019 sind nahezu abgeschlossen. In der heutigen Sitzung des Kreisausschusses stellte Landrat Martin Bayerstorfer die wesentlichen Aspekte des Finanzpaketes für das kommende Jahr vor. Die finale Entscheidung trifft der Kreistag im Februar.

Sein besonderer Dank gelte dem Freistaat Bayern, der die durch die Erhö-hung der Schlüsselzuweisung für die Landkreise um 86,5 Mio. Euro einen wesentlichen Beitrag zur Entlastung der Kreishaushalte geleistet hat, so der Landrat. Für den Landkreis Erding bedeutet dies, dass im Vergleich zur ur-sprünglichen Kalkulation mit einer wesentlich höheren Schlüsselzuweisung zu rechnen ist. Damit konnte die Kreisumlage erneut gesenkt werden. Im Haushaltsjahr 2018 lag der Kopfbeitrag noch bei 681,63 Euro, für den Haushaltsentwurf 2019 wurde ein Kopfbeitrag von rund 700 Euro veranschlagt. Nach dem Gespräch mit den Kommunalen Spitzenverbänden Anfang Januar kann der Landkreis jedoch sogar mit einem Betrag von rund 725,- Euro rechnen, was zu einer Erhöhung des Ansatzes für den Kreishaushalt im Vergleich zum ursprünglichen Entwurf um 1,85 Mio. Euro führt.

Nach den derzeitigen Berechnungen liegt der Kreisumlagesatz bei 51,10 Prozent; ursprünglich war man von einem Hebesatz i.H.v. 54,6 Prozent aus-gegangen. Die Kreisräte haben jedoch den Landrat damit beauftragt, weitere Einsparungen vorzunehmen. Dies bedeutet einerseits einen größeren finanziellen Handlungsspielraum für die Gemeinden und gewährleistet andererseits ein umfangreiches Spektrum an Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises.

Kategorien: Landratsamt Erding, Landkreis, Politik