Landkreis Erding Landkreis Erding Erziehungs- und Eingliederungshilfen (pädagogische)
Navigation Familie, Jugend, Arbeit, Soziales & Ausländerwesen

Leistungsangebot

  • Beratung für Kinder und Jugendliche in schwierigen familiären Situationen
  • Beratung für Eltern in Erziehungsfragen
  • Beratung und Begleitung von Eltern in schwierigen familiären Situationen
  • Klärung des Bedarfs an geeigneten Unterstützungsmaßnahmen als Hilfe zur Erziehung oder als Eingliederungshilfe
  • Einleitung, Vermittlung und Begleitung geeigneter erzieherischer Hilfen
  • Wahrnehmung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdungen
  • Einleitung von Schutzmaßnahmen bei Kindeswohlgefährdungen
  • Mitwirkung in familiengerichtlichen Verfahren
  • Bereitschaftspflege:
    Die Bereitschaftspflege ist ein Angebot im Rahmen Krisenintervention/Inobhutnahme. Die vorübergehende Aufnahme eines Kindes oder eines Jugendlichen in einer Pflegefamilie dient vor allem dem Schutz und der Abklärung des Hilfebedarfs in drohenden oder akuten Gefährdungssituationen.
    Bereitschafts-Pflegefamilien stehen dabei für die kurzfristige Aufnahme eines Kindes bereit. Die Tätigkeit im Rahmen der Bereitschaftspflege ist insofern eine besondere Herausforderung, da die Kinder ohne vorheriges Kennenlernen aus akuten familiären Krisen von den Bereitschaftspflegefamilien aufgenommen werden. Häufig kommen die Kinder in großer emotionaler Verunsicherung. Die Dauer des Verbleibes ist unklar aber immer zeitlich begrenzt. Von den Pflegefamilien wird eine hohe Kooperationsbereitschaft erwartet.
  • Kurzzeitpflege:
    Die Kurzzeitpflege ist die zeitlich befristete Aufnahme von Kindern und Jugendlichen, deren Eltern sich in einer Notlage befinden und deshalb vorübergehend die Versorgung ihres Kindes nicht gewährleisten können. Gründe für die Kurzzeitpflege sind z.B. Krankheit, Haft oder Kuraufenthalte der Eltern.
  • Erteilung von Pflegeerlaubnissen nach § 44 SGB VIII:
    Wer ein Kind oder einen Jugendlichen über Tag und Nacht in seinem Haushalt aufnimmt, bedarf der Erlaubnis. Diese Erlaubnis brauchen nur Pflegepersonen die nicht als Vollzeitpflegeeltern zur Aufnahme eines Pflegekindes gemäß § 33 SGB VIII anerkannt sind und dafür Pflegegeld erhalten.

   

Zuständigkeiten nach Bezirken und den Anfangsbuchstaben der Nachnamen (BürgerInnen)

Bezirke und Buchstaben

Ansprechpartner

Gemeinden: Taufkirchen (Vils) A, B, C, D, E, F, G, H, I, J Bornschlegl Brigitte
Sozialpädagogin
Gemeinden: Berglern, Langenpreising, Wartenberg N.N.
Sozialpädagogin
Bereitschaftspflege, Kurzzeitpflege,
Pflegeerlaubnis §44 SGB VIII
Buchner Franziska
Sozialpädagogin
Gemeinden: Bockhorn, Lengdorf
Stadt Erding:I, J, M, W, X, Y, Z
N.N.
Sozialpädagogin

Gemeinden: Buch am Buchrain, Forstern
Stadt Erding: A, C, St
Stadt Dorfen: A-E
UMA (unbegleitete minderjährige Ausländer)

Fendl Franziska
Sozialpädagogin
Gemeinde: Ottenhofen, Pastetten
Stadt Erding: L, Sch, T, U, V, H
UMA (unbegleitete minderjährige Ausländer)

Ramona Hölscher
Sozialpädagogin

Gemeinden: Eitting, Oberding, Moosinning Heggmair Alexandra
Sozialpädagogin
Fachberatung Eingliederungshilfe Kletzmeier Sabine
Stadt Erding: K N.N.
Sozialpädagogin
Gemeinden: Hohenpolding, Inning am Holz, Kirchberg, Steinkirchen
Stadt Erding: R, S 
Michelle Meierl
Sozialpädagogin
Stadt Dorfen: F-Z
Stadt Erding: A
Dickmann Verena
Sozialpädagogin

Gemeinden: St. Wolfgang
Gemeinden: Taufkirchen K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z
Stadt Erding: T-V

Silber Annalena
Sozialpädagogin

Gemeinden: Isen, Fraunberg
Stadt Erding: N, O, P, Q

Thieke Antonie
Sozialpädagogin
Gemeinden: Walpertskirchen, Wörth
Stadt Erding: D, E, F, G
UMA (unbegleitete minderjährige Ausländer)
Wenk Verena
Sozialpädagogin
Gemeinden: Finsing, Neuching
Stadt Erding: B
Eirenschmalz Susanne
Sozialpädagogin
Fachberatung Eingliederungshilfe
Heilpädagogische Übungsbehandlungen
Spieltherapie
Schulbegleitungen
Weinberger Gabriele
Sozialpädagogin

Für Sie zuständig

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Brigitte Bornschlegl
Sozialpädagogin
08122 / 58-1170 08122 / 58-1399 212 | Alois-Schießl-Platz 8 bornschlegl.brigitte@lra-ed.de
Franziska Fendl
Sozialpädagogin
08122 / 58-1308 08122 / 58-1399 215 | Alois-Schießl-Platz 8 franziska.fendl@lra-ed.de
Alexandra Heggmair
Sozialpädagogin
08122 / 58-1064 08122 / 58-1399 221 | Alois-Schießl-Platz 8 alexandra.heggmair@lra-ed.de
Ramona Hölscher
Sozialpädagogin
08122 / 58-1067 08122 / 58-1399 201 | Alois-Schießl-Platz 8 ramona.hoelscher@lra-ed.de
Verena Dickmann
Sozialpädagogin
08122 / 58-1218 08122 / 58-1399 217 | Alois-Schießl-Platz 8 verena.dickmann@lra-de.de
Antonie Thieke
Sozialpädagogin
08122 / 58-1024 08122 / 58-1399 213 | Alois-Schießl-Platz 8 antonie.thieke@lra-ed.de
Verena Wenk
Sozialpädagogin
08122 / 58-1223 08122 / 58-1399 214 | Alois-Schießl-Platz 8 verena.wenk@lra-ed.de
Susanne Eirenschmalz
Sozialpädagogin
08122 / 58-1224 08122 / 58-1399 210 | Alois-Schießl-Platz 8 susanne.eirenschmalz@lra-ed.de
Franziska Buchner
Sozialpädagogin
08122 / 58-1451 08122 / 58-1399 205 | Alois-Schießl-Platz 8 buchner.franziska@lra-ed.de
Annalena Silber
Sozialpädagogin
08122 / 58-1307 08122 / 58-1399 203 | Alois-Schießl-Platz 8 annalena.silber@lra-ed.de
Sabine Kletzmeier
Sozialpädagogin
08122 / 58-1392 08122 / 58-1399 204 | Alois-Schießl-Platz 8 sabine.kletzmeier@lra-ed.de
Fatma Kartal
Sozialpädagogin
08122 / 58-1168 08122 / 58-1399 204 | Alois-Schießl-Platz 8 fatma.kartal@lra-ed.de
Stephanie Pfeil
Sozialpädagogin
08122 / 58-1220 08122 / 58-1399 104 | Alois-Schießl-Platz 8 stephanie.pfeil@lra-ed.de
Michelle Meierl
Sozialpädagogin
08122 / 58-1245 08122 / 58-1399 208 | Alois-Schießl-Platz 8 michelle.meierl@lra-ed.de>