Landkreis Erding Landkreis Erding Angebot
Navigation Familie, Jugend & Soziales

Wer kann sich an uns wenden?

Sie sind uns willkommen als Mutter oder Vater, als Elternteil mit oder ohne Sorgerecht, als Stiefeltern, Pflegeeltern, Großeltern, oder sonstige an Erziehung Beteiligte. Und natürlich als Jugendlicher oder Kind.

Sie können alleine oder gemeinsam zu uns kommen. Niemand erfährt von Ihrem Anliegen, die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Was bieten wir?

Im Erstgespräch klären wir mit Ihnen die Hintergründe Ihres Problems und planen mit Ihnen das weitere Vorgehen. Je nach Fragestellung kann das sein:

  • Beratungsgespräche für Einzelpersonen oder Paare
  • Familiengespräche / Familientherapie
  • Therapeutische / beratende Unterstützung für Kinder und Jugendliche
    • psychologische Diagnostik (Testdiagnostik, Verhaltensbeobachtung, etc.)
    • Gruppen für Kinder zu bestimmten Themen
    • Elternkurse
    • telefonische Beratung
    • Kooperation / gemeinsame Gespräche mit anderen Fachstellen
    • Hausbesuche (bei Notwendigkeit)
    • Verhaltensbeobachtung in Kindertagesstätten etc.
    • Hilfe für Eltern mit Babys (Schreibabyberatung, SAFE – Kurse)
    • Sonderprojekte

Wie lange dauert die Beratung und was kostet sie?

Die Beratung ist ein kostenloses Angebot des Landkreises für seine Familien. Die Dauer hängt von Ihrer Fragestellung und Ihren Wünschen ab. Selbstverständlich sind auch einzelne Termine möglich.

Mit welchen Fragen können Sie zu uns kommen?

Erziehungsberatung möchte Sie unterstützen, Kinder kompetent zu erziehen und zu begleiten.

Sie können bei uns:

  • Klären, ob sich Ihr Kind gut entwickelt
  • Die Einschätzung eines Experten anhören
  • Mit unserer Unterstützung überlegen, was für Sie und Ihre Familie eine gute Lösung sein könnte
  • Und wie das in Ihrem Alltag funktionieren könnte

Bitte zögern Sie nicht, auch  „kleine“ Probleme mit uns zu besprechen. Sie können sich mit ganz unterschiedlichen Themen und Fragen an uns wenden.

Können auch Jugendliche und Kinder alleine zu uns kommen?

Kinder und Jugendliche können auch ohne Wissen der Eltern zu uns kommen. Sie können uns anrufen oder mailen. Wir nehmen uns Zeit und behalten das Gehörte für uns.

Wer arbeitet bei uns?

  • Alle Berater/innen sind Diplom-Psychologen/innen oder Diplom-Sozialpädagogen/innen mit Zusatzausbildungen.(Familientherapie, Verhaltenstherapie, Gesprächspsychotherapie, Kindertherapie etc. )
  • Alle Berater/innen haben langjährige Berufserfahrung in der Erziehungs- und Familienberatungsstelle
  • Alle Berater/innen stehen unter Schweigepflicht.