Landkreis Erding Landkreis Erding HIV- und AIDS-Prävention, Sexualpädagogik und –aufklärung
Navigation Gesundheitswesen

Leistungsangebot

  • Öffentlichkeitsarbeit z.B. Aktionen zum Welt-AIDS-Tag,
  • HIV- AIDS – Prävention im Rahmen von sexualpädagogischen Angeboten in Schulen
  • Umfassende Sexualaufklärung in unterschiedlichen Kontexten
  • Anonyme AIDS-Beratung und Testung durch Amtsärzte

Unser Angebot umfasst Sexualaufklärung und –prävention für Jugendliche ab 12 Jahren unter dem Motto „Liebe, Sex und vieles mehr“.

Die gesetzliche Grundlage finden Sie im Bayerischen Schwangerenberatungsgesetz und
im Schwangeren- und Familienhilfeänderungsgesetz.

Wir sind ein Team aus Sozialpädagoginnen mit Zusatzausbildungen für Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung, Sexualpädagogik und Paarberatung.


Wir arbeiten mit Jugendlichen zu Themen wie

  • Pubertät – Zeit der Veränderung
  • Unsere Sprache – Ausdruck unserer Gefühle
  • Körpervorgänge – Geschlechtsreife – Verhütung
  • Sexuell übertragbare Krankheiten (STI und HIV/AIDS)
  • Geschlechterrollen – Erwartungen – Diversität
  • Liebe – Freundschaft – Sexualität
  • Schwanger – was dann?


Die Veranstaltungen bieten wir für Schulen und Freizeiteinrichtungen an. Auf Wunsch können Elternabende durchgeführt werden.

Die Angebote sind kostenfrei.

Anfragen können Sie uns gerne telefonisch unter 08122 – 581430 oder per E-Mail zukommen lassen.


Fachinformation zum Welt-AIDS-Tag:

Durch die jährlich wiederholten Aktionen zum Welt-AIDS-Tag soll eine größtmögliche Anzahl von Menschen erreicht werden. Ziel der Maßnahmen ist die Aufklärung über HIV-Infektion und AIDS in Deutschland und weltweit. Informationen über die anonymen und kostenlosen HIV-Tests und Beratungen an den Landratsämtern - Gesundheitsabteilungen werden hierbei weitergegeben. Das Angebot besteht aus dem persönlichen Gespräch aus ansprechendem Info-Material und dem Anreiz zur Auseinandersetzung mit dem Thema HIV und AIDS.
    


Für Sie zuständig