Landkreis Erding Landkreis Erding Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen
Navigation Gesundheitswesen

Leistungsangebot

Mehr unter:
www.schwanger-in-erding.de

Wir beraten und begleiten Frauen, Männer und Paare rund um das Thema Schwangerschaft

  • Schwangerschaftsberatung
  • Schwangerschaftskonfliktberatung nach StGB § 219
  • Vermittlung und Beratung über finanzielle Hilfen (Landesstiftung „Hilfe für Mutter und Kind“)

Wir über uns

Ein Kind zu bekommen, ist etwas Phantastisches. Das "Wunder des Lebens" lässt sich bereits während der Schwangerschaft hautnah spüren und nur wenige Ereignisse verändern den Alltag und die Lebensplanung so grundlegend wie Familiennachwuchs. Aber wir wissen, "andere Umstände" können auch Unsicherheiten, viele Fragen, Probleme und Befürchtungen mit sich bringen:

Sind wir der Verantwortung ausreichend gewachsen?
Wird sich unsere Beziehung durch ein Kind verändern?
Wo kann ich Unterstützung erhalten und wie sieht diese aus?

Wir bieten Frauen und Männern Gespräche an, um sie dabei zu unterstützen, eine eigenständige und tragfähige Entscheidung zu finden.

Sie erhalten bei uns Informationen und praktische Hilfestellung

  • wenn Sie durch Ihre Schwangerschaft Fragen oder Probleme haben
  • wenn Sie sich nicht in der Lage sehen, die Schwangerschaft auszutragen
  • wenn Sie Probleme mit Ihrem Partner oder Ihren Angehörigen haben
  • wenn Sie ein behindertes Kind erwarten
  • wenn Sie in materielle Not geraten sind (z.B.: Anträge für die Landesstiftung "Hilfen für Schwangere in Not" können bei uns gestellt werden)
  • wenn Sie Fragen zur Familienplanung und zu Methoden der Empfängnisverhütung haben
  • wenn Sie Beratung und Begleitung nach einem Schwangerschaftsabbruch bzw. der Geburt Ihres Kindes wünschen

Wir unterliegen der Schweigepflicht. Wir beraten Sie vertraulich, auf Wunsch auch anonym. Alle Beratungsgespräche sind für Sie kostenlos. Sie können allein, in Begleitung Ihres Partners oder einer anderen Vertrauensperson kommen. Bei Bedarf bieten wir auch Hausbesuche an.

Sexualpädagogische Konzepte und Veranstaltungen für und mit Schüler/-innen, Eltern, Jugendgruppen, Erzieher/-innen, Lehrer/-innen etc.

Erfüllte Sexualität gehört für viele von uns zum Glücklichsein; sie bereichert unser Leben und ist ein wichtiges Ausdrucksmittel unserer Persönlichkeit. Dabei ist Sexualpädagogik für uns mehr als nur Aufklärung. Unter sexualpädagogischer Arbeit verstehen wir, Kindern und Jugendlichen fachkundig und einfühlsam altersgemäße Informationen zu vermitteln, Erlebnisse und Erfahrungen verstehen zu helfen und Impulse für ihre weitere Entwicklung zu geben.

zusätzlich Außensprechzeiten in Dorfen:

Jeden Dienstag Nachmittag (mit Ausnahme der Ferienzeiten)
von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
im Dachgeschoss des Krankenhauses, Erdinger Str. 17
Terminvereinbarung unter 08122 / 58-1430

Beratungstermine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.
Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir eine telefonische Anmeldung

Gesetzliche Grundlagen

Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 219 StGB  

Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 219 StGB, in Verbindung mir § 5, Schwangeren- und Familienhilfeänderungsgesetz (SFHÄndG):
Die Beratung nach § 219 StGB ist gesetzlich vorgeschrieben (Schwangerschaftskonfliktgesetz [SchKG]), wenn ein Schwangerschaftsabbruch erwogen wird. Im persönlichen Gespräch erhalten Frauen bzw. Paare Informationen zur Klärung ihrer Situation und Unterstützung bei der Entscheidungsfindung. Die nach § 219 des Strafgesetzbuches notwendige Beratung ist ergebnisoffen zu führen. Sie geht von der Verantwortung der Frau aus. Die Beratung soll ermutigen und Verständnis wecken, nicht belehren oder bevormunden. Die Schwangerenkonfliktberatung dient dem Schutz des ungeborenen Lebens. Sie ist kostenlos und auf Wunsch anonym.
 
Wir sind ein Team aus Sozialpädagoginnen mit Zusatzausbildungen für Schwangeren-