Landkreis Erding Landkreis Erding Patientenmappe
Navigation Gesundheitswesen

Grußwort von Staatsministerin Melanie Huml

Sehr geehrte Damen und Herren,

manchmal haben ganz einfache Maßnahmen eine großartige Wirkung. Die "Patientenmappe Landkreis Erding" ist auf den ersten Blick eine solche einfache Maßnahme. Dahinter stecken aber eine geniale Idee und die Expertise von Akteuren Ihrer Gesundheitsregionplus Landkreis Erding sowie des Ärztlichen Kreisverbandes. Die Beteiligten haben sich intensiv mit der Frage auseinandergesetzt, welche Informationen für Ärztinnen und Ärzte in einer Notfallsituation die wirklich relevanten und vielleicht entscheidenden sind. Das Ergebnis dieser Arbeit lässt sich sehen!

Die Patientenmappe kann aber nicht nur in einem medizinischen Notfall hilfreich sein. Vielleicht erspart sie Ihnen auch eine Untersuchung, weil in der Mappe bereits Informationen aus früheren Behandlungen vorliegen.

Garantiert werden Ihnen aber Ihre behandelnden Ärztinnen und Ärzte dankbar sein, alles Wissenswerte über Ihre Gesundheit in einer Mappe geordnet vorzufinden. Das kann die Arbeit enorm erleichtern! Einen weiteren Effekt halte ich für äußerst wichtig: Sie als Patientin oder Patient werden durch die Nutzung der Mappe noch mehr in den Behandlungsprozess eingebunden und Sie übernehmen noch mehr Verantwortung für Ihre Gesundheit. Nutzen Sie diese Chance!

Natürlich wünsche ich Ihnen, dass Sie sich bester Gesundheit erfreuen und die Patientenmappe erst gar nicht befüllen müssen! Aber man weiß ja nie, was die Zukunft bringt. Deshalb empfehle ich Ihnen wärmstens, für den Fall der Fälle vorzusorgen und die Patientenmappe bereit zu halten.

Ihre
Melanie Huml MdL
Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

Einlegeblatt zur Patientenmappe