Landkreis Erding Landkreis Erding Bauernhausmuseum, Bauernmarkt und Museums-Café
Navigation Kultur, Bildung & Sport

Rund um das Bauernhausmuseum

Das Bauernhausmuseum ist seit dem 13.05.2021 wieder
geöffnet unter Einhaltung aller geltenden Hygieneregeln.

Bitte beachten Sie:

Für den Museumsbesuch ist KEINE Anmeldung nötig!

Die Öffnungstage sind abhängig von den tagesaktuellen
gültigen Infektionsschutzmaßnahmen.


Der Bauernmarkt am Freitag (wenn Feiertag bereits am Donnerstag)
findet mit Einschränkungen weiterhin statt.


Im Rahmen eines Fotografie-Kurses der Volkshochschule haben fünf Teilnehmer unter Leitung des Fotografen Thomas Kirchgraber auf Bauernhöfen des Landkreises Erding fotografiert.

Die dabei entstandenen Bilder verstehen sich „als eine Geste der Anerkennung für die vielfältige und harte Arbeit, die auf einem Bauernhof geleistet wird“, so Thomas Kirchgraber. Es entstanden bei diesem Blick hinter die Kulissen beeindruckende Bilder, unter anderem von Stallarbeit, Ernte und auch von den riesigen modernen Landmaschinen im Einsatz.
   
Die Fotografien hängen in den verschiedenen Gebäuden des Bauernhausmuseums und entwickeln zwischen den alten bäuerlichen Gerätschaften eine ganz eigene Spannung. So können die Besucherinnen und Besucher auf einer Tour durch das Museum an unterschiedlichen Orten die Bilder entdecken und betrachten.

Von links: Frau Bareiß, Claudia Richter, Robert Sölch, Kursleiter Thomas Kirchgraber, Sabine Lentner, Landrat Hofstetter und Heinz Barczewski. Der fünfte Fotograf, der beim Termin leider nicht zugegen sein konnte, heißt Michael Walter.