Landkreis Erding Landkreis Erding Infektionsschutz und Trinkwasserrecht
Navigation Veterinärwesen & Verbraucherschutz

Aufgaben

  • Erlass von Anordnungen nach dem Infektionsschutzgesetz und der TrinkwasserVO (z.B. bei Auftreten von übertragbaren Krankheiten, bei Entseuchung, Entwesung, Tätigkeits- und Beschäftigungsverboten beim Verkehr mit Lebensmitteln und bei Absonderungen, Abkochanordnungen)

    Nach der Trinkwasserverordnung unterliegt das Trinkwasser der zentralen Wasserversorgungsanlagen der Städte und Gemeinden als auch der Kleinanlagen (Hausbrunnen) der regelmäßigen Untersuchungspflicht.

    Die Entnahme und Untersuchung des Wassers ist nur durch ein zugelassenes/ akkreditiertes Labor zulässig.
           
    Der Betreiber der Wasserversorgungsanlage ist verpflichtet, das Ergebnis der Untersuchung dem Landratsamt vorzulegen. Das Landratsamt bzw. Gesundheitsamt überwacht die Einhaltung dieser Verpflichtung.
    Untersuchungsumfang und -häufigkeit werden vom Gesundheitsamt unter Ausschöpfung der gesetzlichen Möglichkeiten auf ein Minimum festgelegt, um die Belastungen für die Trinkwasseranlagenbetreiber so gering wie möglich zu halten. 
     
  • Einzelanordnungen für Hallen- und Freibäder sowie Saunen  (nur nach Hygienevorschriften)

Ihre Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Helga Fellermeier
Mitarbeiterin
08122 / 58-1383 08122 / 58-1381 022 fellermeier.helga@lra-ed.de
Maria Huber
Mitarbeiterin
08122 / 58-1384 08122 / 58-1381 026 huber.maria@lra-ed.de